Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Spinatgnocchi mit Lachs
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Blattspinat TK
  • 80 g Parmesan
  • 50 g Grieß
  • ½ TL getrockneter Salbei
  • etwas Gemüsebrühe
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Eigelb
  • Lachsfilets
  • ½ Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Die Spinatgnocchi reichen für 4 Personen.

Die Kartoffeln in der Schale kochen, noch warm pellen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den aufgetauten Spinat ausdrücken und fein hacken. Zusammen mit dem Parmesan, Grieß und Eigelb in die Kartoffelmasse einrühren. Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen. Mit einem Eisportionierer kleine Knödel formen und im Wasser in 5 Minuten gar ziehen lassen.

Sahne mit Salbei aufkochen. Die Brühe mit der Speisestärke mischen und die Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Lachs trockentupfen, in Olivenöl braten und salzen.

Die Gnocchi mit Soße, Lachs und Zitrone anrichten.
Spinatgnocchi mit Lachs


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Rote Bete Salat mit Forelle
  • 300 g gekochte rote Bete
  • 150 g Blattsalat
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 1 Orange
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Rapsöl
  • Ingwerpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Kresse
  • 2 geräucherte Forellenfilets

Für 2 Personen.

Die rote Bete würfeln. Den Salat zupfen und die Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden. Die Orange auspressen und mit Essig, Honig und Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer kräftig abschmecken. Salat und Soße mischen. Mit Kresse bestreuen und mit dem Forellenfilet anrichten.
Rote Bete Salat mit Forelle


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Entrecôte-Sandwich
  • 2 Entrecôte
  • Rucola
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • Kräuterremoulade
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Öl

Für 2 Personen.

Das Weißbrot rösten. Das Fleisch scharf in Öl braten, salzen und pfeffern. Brotscheiben mit Rucola belegen. Kräuterremoulade darauf verteilen und mit dem Steak belegen. Mit der zweiten Scheibe Brot ein Sandwich herstellen.
Entrecôte-Sandwich

Entrecôte-Sandwich


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Grüne Nudeln mit Gemüse
  • 500 g grüne Bandnudeln
  • 400 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Thymian Zweige
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • ¼ l Milch
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 300 g Erbsen TK
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 Bio Zitrone
  • 150 g Joghurt mager
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Olivenöl

Für 4 - 5 Personen.

Die Champignons putzen und blättrig schneiden. Die Knoblauchzehe in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Champignons mit den Thymianzweigen in Olivenöl braten. Wenn das Pilzwasser verdunstet ist, den Knoblauch dazugeben. Alles aus der Pfanne nehmen und das Mehl darin hell anschwitzen. Die Zitrone schälen. Mit Milch und Brühe ablöschen und kräftig mit dem Schneebesen umrühren. Nach 5 Minuten die Erbsen und die Zitronenschalen für weitere 5 Minuten kochen. Den Schinken würfeln und mit den Champignons unterrühren. Die Soße vom Herd nehmen, den Joghurt unterrühren und würzen. Zitronenschalen und Thymianzweige aus der Soße nehmen.
Die Nudeln kochen und alles mischen.
Grüne Nudeln mit Gemüse


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Vanillekuchen
  • ½ l Milch
  • 2 Vanilleschoten
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 125 g weiche Butter
  • 110 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker


Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Schoten und das Mark in die Milch geben, aufkochen lassen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Wasser mit dem Schneebesen verrühren. Die Butter unterrühren. Jetzt kommen Mehl und Salz dazu, kräftig aufschlagen. Die Schoten aus der Milch nehmen und ebenfalls unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Eine Springform ∅ 24 cm einfetten. Den Teig eingießen und glatt streichen. Bei 150° 50 Minuten backen.

Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.
Vanillekuchen

Vanillekuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Aprikosenkuchen
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe von 10 g
  • 100 ml warmes Wasser
  • 1 Ei
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 Dose Aprikosen 820 g Füllmenge


Dinkelmehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefe hinein streuen. Dann 2 Esslöffel warmes Wasser auf die Hefe geben und 10 Minuten mit einem Tuch abgedeckt quellen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und den Teig gut kneten. Den Teig im Ofen bei 45° für 30 Minuten gehen lassen.

Quicheform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Hefeteig in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Boden mit einer Gabel einstechen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Die abgetropften Aprikosen auf dem Hefeteig verteilen und bei 160° für ca. 40 Minuten backen.
Aprikosenkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Nudelsalat mit Rinderhack
  • 500 g Muschelnudeln
  • 500 g Rinderhack
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Apfel
  • 2 EL süße Chilisauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL rote Currypaste
  • Olivenöl
  • Salz, Petersilie

ergibt eine große Schüssel

Die Nudeln kochen. Das Rinderhack in Olivenöl krümelig anbraten. Den Lauch in dünne Ringe schneiden, blanchieren und unter die Nudeln heben. Den Apfel in die Soße reiben. Die Kokosmilch mit der Currypaste verrühren und mit Chilisauce, Senf, Tomatenmark und Sojasauce zum Gehackten geben. Alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren und abschmecken.
Nudelsalat mit Rinderhack


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Rhabarberkuchen
  • 750 g Magerquark
  • 400 g Mehl
  • 500 g Rhabarber
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Puderzucker
  • 1 ½ Pakete Vanillepudding Pulver
  • 3 Eier
  • 300 g kalte Butter
  • 100 g flüssige Butter
  • 150 g Zucker


Mehl, Zucker und kalte Butter schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. ⅔ des Teiges darauf verteilen. Bei 180° für 15 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.

Rhabarber schälen und in 3 cm große Stücke schneiden.

Puderzucker, Vanillezucker und Puddingpulver in einer Schüssel mischen. Quark, Eier und die flüssige Butter dazugeben. Mit dem Handrührer zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse auf dem Teigboden verteilen, Rhabarber und Streuseln darübergeben.

Bei 180° 40 - 45 Minuten backen.
Rhabarberkuchen
Rhabarberkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Erdbeerkuchen
  • 175 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 kg Erdbeeren
  • 1 l Milch
  • 250 g Schlagsahne
  • 3 Päckchen Vanillepudding Pulver
  • 3 Päckchen Tortenguss, Erdbeer Geschmack, ungezuckert
  • Salz


Butter, Vanillezucker, eine Prise Salz und 150 g Zucker mit dem Schneebesen schaumig rühren. Die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und ebenfalls unterrühren.

Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen ( Kein Backpapier verwenden ). Im vorgeheizten Backofen bei 175° 20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und eventuell kleinschneiden.

850 ml Milch und die Sahne aufkochen. 150 ml Milch, Puddingpulver und 75 g Zucker mischen und in die heiße Milch einrühren. Unter rühren 1 Minute köcheln. Den Pudding auf den Boden streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Abkühlen lassen.

Tortengusspulver und 75 g Zucker in einem Topf mischen und mit 750 ml Wasser unter rühren aufkochen. Den Tortenguss sofort von der Mitte aus über den Kuchen verteilen und fest werden lassen.
Erdbeerkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Bandnudeln mit Fleischbällchen in Currysoße
  • 250 g Bandnudeln
  • ½ Bund Lauchzwiebeln
  • 2 grobe Bratwürste
  • 2 TL Curry
  • 1 Knoblauchzehe
  • ⅛ l Sahne
  • ⅛ l Hühnerbrühe
  • Thymian
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

für 2 Portionen

Die Bandnudeln nach Packungsanleitung kochen.
Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Aus dem Bratwurstbrät kleine Bällchen formen und in Olivenöl braten. Lauchzwiebeln, Thymian und klein gehackten Knoblauch hinzufügen. Mit Curry bestäuben und mit Sahne und Brühe ablöschen. Unter rühren etwas köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Bandnudeln mit Fleischbällchen in Currysoße


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Gambas Pfanne
  • 250 g große Gambas
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni
  • ein paar kleine Tomaten
  • etwas Tomatenmark
  • ⅛ l kräftige Hühnerbrühe
  • Petersilie
  • Thymian
  • Majoran
  • Olivenöl

für 1 Portion

Die Schale der Gambas entfernen, den Kopf jedoch dranlassen. Den Rücken mit einem scharfen Messer einschneiden und den Darm entfernen.

Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Peperoni entkernen und ebenfalls kleinschneiden. Die Gambas in Olivenöl von beiden Seiten kurz braten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni in die Pfanne geben, durchbraten und mit der Brühe ablöschen.

Tomatenmark und die kleingeschnittenen Tomaten dazugeben. Etwas einkochen lassen. Gambas wieder in die Pfanne geben und mit den Kräutern abschmecken.
Gambas Pfanne

Gambas Pfanne


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Kartoffelsalat mit Speck
  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 80 g gewürfelter geräucherter Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zucker
  • ⅛ l kräftige Gemüsebrühe
  • 1 EL weißer Balsamico
  • Petersilie, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

für 3 - 4 Portion

Die Kartoffeln für 25 Minuten in der Schale kochen, schälen und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Speck in Olivenöl auslassen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Den Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Mit Essig und Brühe ablöschen. Das ganze 3 - 4 Minuten köcheln lassen.

Die heiße Marinade mit den Kartoffeln vermengen und 2 Stunden ziehen lassen.
Petersilie und Schnittlauch untermischen und abschmecken.
Kartoffelsalat mit Speck


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Himbeer Schoko Kuchen
  • für den Teig
  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz

  • für den Belag
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 80 g Butter
  • 80 g Crème Fraîche
  • Saft von einer halben Orange
  • 250 g Himbeeren


Mehl mit Mandeln, Butter, Ei, Zucker und Salz mit dem Knethaken zu einem Mürbeteig verkneten. Für 30 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 180° vorheizen. Eine Springform einfetten und den Teig auf dem Boden verteilen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und 20 Minuten backen. Den Boden in der Springform kalt werden lassen.

Für den Belag die Kuvertüre, Crème Fraîche, Butter und Orangensaft im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen und auf den Boden streichen. Mit den Himbeeren belegen, kalt werden lassen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Himbeer Schoko Kuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Bunter Nudelsalat
  • 250 g Gabelspaghetti
  • etwas Erbsen TK
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g gekochter Schinken
  • 5 Kirschtomaten
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 EL körniger Senf
  • 300 g Naturjoghurt
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

für 2 - 3 Portionen

Nudeln und Erbsen zusammen in Salzwasser garen. Die Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken würfeln und die Tomaten vierteln.

Aus Joghurt, Senf und Öl die Salatsoße anrühren.
Alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bunter Nudelsalat


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Spaghetti mit Sardellen-Tomatensoße
  • 125 g Spaghetti
  • 5 Sardellenfilets
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kapern
  • ein paar schwarze Oliven
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 rote Peperoni
  • Olivenöl

für eine Portion

Die Nudeln kochen.
Sardellen, Kapern, Peperoni und Oliven hacken. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anschmoren. Das Tomatenpüree dazugeben. Sardellen, Kapern, Peperoni und Oliven unterrühren und im geschlossenen Topf 25 Minuten schmoren.
Spaghetti mit Sardellen-Tomatensoße


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Spaghettisalat
  • 500 g Spaghetti
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 g gekochter Schinken
  • 6 EL Öl
  • 4 EL Essig
  • 5 EL Maggi
  • etwas Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer

für eine Schüssel

Die Nudeln kochen.

Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren. Den Schinken würfeln.

Aus Öl, Essig, Maggi, Zitronensaft, Zucker und Pfeffer eine Salatsoße anrühren. Alles über die warmen Nudeln geben und eine Stunde ziehen lassen.
Spaghettisalat


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Italienischer Tortellini Salat
  • 400 g frische Tortellini
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 200 g kleine Tomaten
  • etwas Blattspinat
  • 4 EL Öl aus dem Tomatenglas
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan

für zwei Portionen

Die Tortellini kochen.
Den Spinat und den fein gewürfelten Knoblauch kurz in Olivenöl braten.
Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, die Tomaten vierteln. Alle Zutaten mit den Tortellini mischen.
Aus Öl, Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. und über den Salat träufeln. Vor dem servieren den Parmesan darüber reiben.
Italienischer Tortellini Salat


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Zwetschgenkuchen
  • 600 g Zwetschgen
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Zucker für den Boden
  • 30 g Zucker für den Belag
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 300 g Schmand
  • Salz


Die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln.
Butter, 50 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz schaumig rühren. Die Eier dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.

Den Ofen auf 180° vorheizen. Springform (24 cm Ø) einfetten. Den Teig in die Form streichen und mit den Pflaumen, die Schnittfläche nach oben, belegen.

Für den Belag den Schmand mit 30 g Zucker und den Eigelben verrühren. Die Masse auf den Kuchen verteilen und 40 Minuten backen.
Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Lachs-Burger
  • 2 Lachsfilet
  • 2 Hamburger Brötchen
  • ein paar Salatblätter
  • etwas Salatgurke

  • für die Soße

  • 50 g Frischkäse
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 1 EL Honig
  • Zitronensaft
  • 1 TL Meerrettich

  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Dill

für zwei Hamburger.

Den Backofen auf 80° vorheizen. Die Lachsfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Butter aufstreichen und mit Dill belegen. Für 20 Minuten in den Backofen geben. Anschließend den Lachs mit zwei Gabeln auseinander zupfen.

Für die Soße den Frischkäse mit Senf, Honig, Zitronensaft, Meerrettich und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brötchen auf der Innenseite toasten. Die Salatgurke in feine Scheiben schneiden. Das Brötchen mit Salat, Soße, Lachs und Gurke belegen.
Lachs-Burger


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Bandnudeln mit Kohlrabi und Krabben
  • 125 g Bandnudeln
  • 1 kleine Kohlrabi
  • 1 Möhre
  • ⅛ l Sahne oder Milch
  • ⅛ l Gemüsebrühe
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • Zitronensaft
  • 100 g Nordseekrabbenfleisch
  • Pfeffer, Dill

für eine Portion

Die Nudeln in ¼ l Gemüsebrühe kochen. Dabei öfters umrühren. Den Kohlrabi schälen und würfeln. Die Möhre putzen und in dicke Scheiben schneiden. Das Gemüse in ⅛ l Gemüsebrühe 15 Minuten kochen. Milch oder Sahne dazu geben und mit Speisestärke andicken. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Dill würzen. Die Krabben unterrühren.
Bandnudeln mit Kohlrabi und Krabben